Proteinpulver zum Muskelaufbau

Proteinpulver zum Muskelaufbau

Muskelaufbau ist wohl das Erste, an was viele Menschen denken, wenn sie über Proteinpulver reden. Dabei ist es wohl in der Phase des Muskelaufbaus gar nicht so relevant wie beispielsweise in der Diät. Warum es trotzdem ein sehr nützlicher Helfer beim Muskelaufbau ist erfährst Du in diesem Artikel.

Möchtest Du Muskeln aufbauen, musst Du mehr Kalorien zu Dir nehmen, als Du verbrauchst. Es sollte Dir also nicht sonderlich schwer fallen Deine Proteinmenge über deine normale Ernährung aufzunehmen. Richtig eingesetzt kann Dir Proteinpulver in der Phase des Muskelaufbaus noch einen zusätzlichen Schub geben.

In der Phase des Muskelaufbaus braucht Dein Körper weniger Protein pro Kg Körpergewicht als während einer Diät. Durch die erhöhte Kalorienzufuhr ist dein Körper mit allem notwendigen Nährstoffen versorgt und es besteht für ihn keine Notwendigkeit an die Muskelmasse zur Energiegewinnung heranzugehen. Du kannst also problemlos ohne die Verwendung von Proteinpulver Muskeln aufbauen. Es gibt trotzdem einige gute Gründe für die Verwendung von Proteinpulver während der Phase des Muskelaufbaus. 

 

Rund um das Training unterstützt Proteinpulver den Muskelaufbau optimal

 

Eine ausreichende Proteinzufuhr rund um Dein Training unterstützt effektiv Deinen Muskelaufbau. Muskeln bestehen aus Proteinen. Um deine vom Training beanspruchten Muskeln effektiv zu regenerieren und im Anschluss Muskelmasse aufzubauen, werden Proteine aus der Nahrung benötigt. 




Warum Proteinpulver rund ums Training und keine normale Mahlzeit?

 

Natürlich kannst Du auch durch eine normale Mahlzeit Deine Proteine rund um das Training zu Dir nehmen. Allerdings haben hier viele Menschen in der Praxis ihre Probleme. Vor dem Training eine große Mahlzeit zu essen ist meist nicht förderlich vor eine gute Trainingsperformance. Und auch direkt nach dem Training möchten wohl die wenigsten in der Umkleidekabine direkt die Tupperdose auspacken und eine richtige Mahlzeit zu sich nehmen. Hier bietet Proteinpulver in der Praxis einen entscheidenden Vorteil. Es wird in der Regel als Getränk zu sich genommen und ist damit rund um das Training einfach viel einfacher und bekömmlicher zu integrieren. 

 

Wann ist der perfekte Zeitpunkt um mit Proteinpulver den Muskelaufbau optimal zu fördern?

 

Das sich sich der Einsatz von Proteinpulver für den Muskelaufbau besonders als Shake rund um das Krafttraining eignet haben wir schon angesprochen. Du hast nun drei mögliche Zeitpunkte rund um Dein Training um deinen Körper mit ausreichend Protein zu versorgen. Vor, während und nach dem Training. 

 

Hier kommt es auch darauf an, welche Mahlzeiten Du vor und nach dem Training zu Dir nimmst und wie lange die letzte Mahlzeit schon her ist. Hast Du das letzte mal vor mehr als 4 Stunden gegessen, ist es empfehlenswert vor dem Training einen Proteinshake zu Dir zu nehmen, damit Dein Körper während des Trainings ausreichend mit Proteinen versorgt ist. In dem Fall bietet sich ein Proteinpulver an, welches gleichzeitig schnell verfügbares Wheyprotein enthält und zusätzlich einen langverdaulichen Caseinanteil. So hat dein Körper  durch das schnell verdauliche Whey während des Trainings Proteine zur Verfügung und ist gleichzeitig durch das Casein auch nach dem Training gut versorgt. Zu diesem Zweck ist das Total Protein von More Nutrition* eine sehr gute Wahl. 

Proteinpulver zum Muskelaufbau

Proteinpulver unterstützt den Muskelaufbau

Sollte Deine letzte Mahlzeit nicht zu weit vom Trainingszeitpunkt entfernt sein, ist dein Körper noch gut versorgt, mit allem was er für das Training benötigt. Hier reicht ein normales Whey Protein nach dem Training vollkommen aus. Es stellt Deinem Körper nach dem Training schnell die benötigten Proteine zur Verfügung und unterstützt damit die Regeneration und Aufbau Deiner Muskulatur. Hier empfiehlt sich der Bestseller in diesem Bereich: Das Whey-Protein von ESN.* 

 

Diesen kannst Du auch perfekt nutzen um während dem Training Proteine zu Dir zu nehmen. Das ist aber in der Regel nur notwendig, wenn Du ein fortgeschrittener Athlet bist und wirklich auf Performance trainierst

Whey-Protein von ESN

20,74€ - 23,90 €
8,8

Zusammensetzung

9.5/10

Geschmack

7.5/10

Geschmacksvielfalt

9.0/10

Preis

9.0/10

Vorteile

  • Perfekt für den Einsatz rund um das Training
  • Hochwertiges Whey-Protein
  • Geringer Laktosegehalt = Gut bekömmlich
  • Fairer Preis
  • Made in Germany

Nachteile

  • Einige Geschmackssorten schmecken etwas künstlich
  • Kein Scoop zum Dosieren enthalten