Eiweißpulver das satt macht: Darauf musst Du bei der Suche achten!

Eiweißpulver das satt macht: Casein

Eiweißpulver das satt macht kann Dir insbesondere in der Diät helfen. Es kann Dein Hungergefühl etwas besänftigen und es Dir leichter machen, bis zur nächsten großen Mahlzeit durchzuhalten. Doch welche Eigenschaften muss Dein Proteinpulver für diesen Effekt haben?

Eiweißpulver das satt macht: Diese Eigenschaften werden benötigt

Wie Du wahrscheinlich weißt, sind Eiweißpulver nicht alle gleich. Es gibt unterschiedliche Sorten, welche unterschiedliche Vorteile bieten. Eine Übersicht über verschiedene Whey-Proteine findest Du in diesem Artikel. Um Dein Hungergefühl während einer Diät zu senken bzw. länger satt zu bleiben, ist vor allem ein Bestandteil von großer Bedeutung.

 

Casein ist der Bestandteil Deiner Wahl

Ein Eiweißpulver das satt macht hat in der Regel einen hohen Caseinanteil. Casein ist ein Milchprotein, welches ca. 80 Prozent des Eiweißgehaltes in der Milch ausmacht. Es ist der Proteinanteil der Milch der zu Käse weiterverarbeitet wird und nicht in die Molke gelangt.

 

Langsame Verdauung – Länger satt

Casein wird im Körper sehr langsam verarbeitet. Während Whey-Protein in der Regel nach einer Stunde im Körper zur Verfügung steht, wird Casein bis zu acht Stunden im Körper verarbeitet. Aus diesem Grund ist Dein Körper natürlich auch über mehrere Stunden mit wichtigen Proteinen versorgt. Durch diese Eigenschaft wird Caseinprotein oftmals auch für die Nacht empfohlen, da Dein Körper so auch nachts mit Proteinen für den Muskelerhalt und Muskelaufbau versorgt ist.

Die langsame Verdauung führt neben der langfristigen Versorgung auch zu einem lang anhaltenden Sättigungsgefühl.

Eiweiß lässt Deinen Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen und ebenso langsam auch wieder absinken. Anders als beispielsweise Weißmehlprodukte, bei denen der Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellt und dann auch ebenso so schnell wieder abfällt. Hier kommt dann als Folge meist der Heißhunger, welcher durch Eiweiß und insbesondere Casein vermieden oder zumindest stark abgemildert werden kann.

 

Caseinquellen

Casein findest Du in natürlichen Quellen vor allem in Lebensmitteln wie Käse und Magerquark (wie Du Deinen Magerquark zu einem cremigen Joghurt verwandelst erfährst Du übrigens hier). Wer diese Quellen nicht mag, kann auch zu einem Eiweißpulver mit hohem Caseinanteil greifen. Auf diese Art und Wiese kannst Du mit wenigen Kalorien und ohne große Zubereitungszeit eine große Portion Caseinprotein zu Dir nehmen und bist somit für die nächsten Stunden etwas sicherer vor Hungerattacken. Insbesondere als Zwischenmahlzeit bietet sich der Caseinproteinshake hier an.

 

Eiweißpulver das satt macht – Unsere Empfehlungen:

* Preis wurde zuletzt am 29. Mai 2020 um 15:43 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 29. Mai 2020 um 14:40 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 8. Juni 2020 um 8:53 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 30. Juni 2020 um 7:28 Uhr aktualisiert